User Tag List

Seite 32 von 32 ErsteErste ... 2223242526272829303132
Ergebnis 776 bis 785 von 785
  1. #776
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    10.774
    Mentioned
    18 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Wirres Gebabbel. Einmal sind's tote Kühe, dann wiederum cashen sie; die Mundartheftle bräuchten kein großes Zutun, aber führen zur Vernachlässigung anderer Gschäftsbereiche? Her emol, was redschtn du fa n Käs, du Lappeduddel?
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!




    Dieser Beitrag wird sich in wenigen Sekunden selbst löschen.

  2. #777
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.429
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @P-Mancini: Der erste Denkfehler ist der von der toten Kuh. Das passt überhaupt nicht auf die Schlümpfe, wo es ständig Neuauflagen der Bände gibt.
    Der zweite: Angesichts von 12-14 Novis im Monat scheint mir die angst hier käme anderes unter die Räder maßlos übertrieben. Im Gegenteil: Zündet das mit der Mundart kann mit dem dort verdienten Geld auch die ein oder andere Serie fortführen, die Mühe hat die schwarze Null zu halten.
    Der dritte: Der Vergleich eines durch eine Konzernleitung per Controlling an die Leine gelegten Verlages, der zudem konzerntechnisch unter den vom Umsatz her viel wichtigeren Umbrüchen in der Presselandschaft leidet, mit einem kleinen mittelständischem Unternehmen, dessen Erfolg gerade auf dem von Ehapa nicht mehr oder nie bedienten Markt der FB Comics in Topausführung, macht keinen Sinn.

  3. #778
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    2.095
    Mentioned
    13 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Der Vergleich eines durch eine Konzernleitung per Controlling an die Leine gelegten Verlages, der zudem konzerntechnisch unter den vom Umsatz her viel wichtigeren Umbrüchen in der Presselandschaft leidet,
    Hat Egmont nicht gerade ein fettes Umsatzplus im deutschen Pressehandel für letztes Jahr bekanntgegeben? Comics und Kinderzeitschriften dürften eine der wenigen Branchen sein, die von Lockdowns profitieren.

  4. #779
    Junior Mitglied Avatar von Marinus
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von maxmurmel Beitrag anzeigen
    Natürlich werden wir alle laufenden Schlumpf-Serien Zug um Zug fortsetzen. Diesmal haben uns die dafür nötigen Informationen jedoch erst kurz nach Abschluss der Programmplanung für das nächste Halbjahr erreicht, und deshalb liegen die Termine dafür noch nicht fest. Im Gespräch ist nun, den einen oder anderen Band vorzuziehen - sei es "Die Schlümpfe und das verlorene Dorf" oder "Die Welt der Schlümpfe" (oder beide?) -, und für den Herbst ist sowieso der neue Band 39 der Hauptserie angekündigt.
    Ab September starten wir überdies die neue Reihe "Groß werden mit den Schlümpfen", die sich - der Name sagt's - an die ganz Kleinen wendet und sich liebevoll ihren vielfältigen Fragen und Nöten widmet. [...]
    Das hört bzw. ließt man immer gerne!
    Ich freue mich ebenfalls schon auf Band 39 der regulären albenlangen Titel. Werden die 8- bzw. 4-seitigen Geschichten aus den Bastei-Heften von früher eigentlich vom Studio Peyo überhaupt noch fortgesetzt (analog zu den albenlangen Geschichten - da erscheint ja jedes Jahr eine) oder gibt es gar keine neuen derartigen Kurzgeschichten mehr?

    Ich finde nämlich, dass sich (insbesondere die älteren) Kurzgeschichten durchaus sehr gut sehen lassen können. Sowas wie "Ein Fest für Ritter Ysengrin" / Das Turnier (Bastei Album 43) ist von der Story-Qualität meines Erachtens auf jeden Fall auf Augenhöhe mit den albenlangen Geschichten. Die meisten der kürzeren Storys sind natürlich gleichwohl deutlich kindgerechter. Eine vollständige (deutsche) Veröffentlichung im HC-Albenformat im Rahmen der "Welt der Schlümpfe-Reihe" wäre natürlich in jedem Fall zu begrüßen. Dank und Lob an dieser Stelle an den Splitter Verlag :-)

    Generell finde ich übrigens, dass die Qualität der Albenreihe etwas nachgelassen hat. Die waren früher ja mitunter richtig politisch oder mit nicht immer von vorn herein erkennbaren Usurpatoren besetzt (Schlumpfissimus, Der Finanzschlumpf, Der Juwelenschlumpf, um mal meine Favoriten zu nennen) oder hatten - fabelhaft ein sonstiges menschliches Laster karikierend - irgendeine andere Aussage als "zweite Ebene" (Schlumpfsalat, Zockerschlümpfe, Reporterschlumpf, Schlümpfe und das allwissende Buch). Das hat leider zuletzt meiner Meinung nach etwas nachgelassen; mal sehen, ob das Studio Peyo wieder dahin zurückkehrt, was ich begrüßen würde.
    Geändert von Marinus (Gestern um 16:54 Uhr)

  5. #780
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    105
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Marinus Beitrag anzeigen

    Generell finde ich übrigens, dass die Qualität der Albenreihe etwas nachgelassen hat. Die waren früher ja mitunter richtig politisch oder mit nicht immer von vorn herein erkennbaren Usurpatoren besetzt (Schlumpfissimus, Der Finanzschlumpf, Der Juwelenschlumpf, um mal meine Favoriten zu nennen) oder hatten - fabelhaft ein sonstiges menschliches Laster karikierend - irgendeine andere Aussage als "zweite Ebene" (Schlumpfsalat, Zockerschlümpfe, Reporterschlumpf, Schlümpfe und das allwissende Buch). Das hat leider zuletzt meiner Meinung nach etwas nachgelassen; mal sehen, ob das Studio Peyo wieder dahin zurückkehrt, was ich begrüßen würde.
    Also der Drache vom See war meiner Meinung nach sehr gelungen.

    So ein schönes Album, das an die Anfänge der Schlümpfe bei den grossartigen und unvergesslichen Johann u Pfiffikus Abenteuern erinnert. Macht mir und meinem Kleinen grossen Spass.

  6. #781
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    1.061
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Warum wird eigentlich Johann & Pfiffikus nicht mehr fortgesetzt? Hat das rechtliche Gründe?

  7. #782
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2000
    Beiträge
    15.088
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    8
    wie fortgesetzt?? die GA war vollständig veröffentlicht

  8. #783
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2021
    Beiträge
    105
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Leider gibts da kein weiteres Material. Aber warum die Serie nicht wiederbelebt wird... wäre doch schön

  9. #784
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    1.061
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das meinte ich ja: Warum gibt es keine neuen Geschichten ?
    Geändert von M.Hulot (Gestern um 21:52 Uhr)

  10. #785
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Maulwurfshausen
    Beiträge
    81
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Höchstwahrscheinlich weil es sich nicht rechnet. Man darf auch nicht vergessen, dass das Studio Peyo kein Riesenkonzern ist, und da konzentriert man die knappen Ressourcen lieber auf das, was näher liegt, also die Schlümpfe. Und damit ist man wohl derzeit ganz gut beschäftigt.

Seite 32 von 32 ErsteErste ... 2223242526272829303132

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •